4 ETF Portfolios, mit denen du dir bei Trade Republic eine Altersvorsorge aufbauen kannst

670306/ Mai 26, 2021/ ETF/ 0Kommentare

Wenn du für die Altersvorsorge anlegen möchtest, dann sprechen wir von einem langen Anlagehorizont. Z.B.15 Jahren. Willst du es dir einfach machen? Dann leg dein Geld in einen oder mehrere ETF an, die eine extrem hohe Anzahl an Positionen (=Unternehmen) enthält. Dadurch hast du eine hohe Diversifikation; Streuung ist das Stichwort. Entwickelt sich ein einziges von vielen Unternehmen im ETF schlecht, schlägt das in Summe kaum zu Buche.


Die gängige Literatur und Finanzexperten empfehlen daher in

  • einen All-World-ETF oder
  • einen World-ETF plus einen Emerging-Markets-ETF zu investieren.

Bei Trade Republic hast du die Möglichkeit, kostenlos Sparpläne für ETF anzulegen. Damit du weißt, welche ETF du konkret besparen könntest, habe ich dir im Folgenden ein paar beispielhaft ausgewählt. Meine Auswahlkriterien sind:

  • thesaurierend: deine Erträge werden automatisch wieder angelegt und du brauchst dich nicht weiter drum kümmern. Stichwort Zinseszinseffekt! Was der Zinseszinseffekt mit deinem ETF-Sparplan zu tun hat, erklärt Saidi von finanztip toll in diesem Video:
  • Fondsgröße >100 Mio.€: damit das Risiko klein ist, dass der ETF zukünftig eingestampft wird
  • Replikation: nicht swap-basiert

-> Ausgewählt habe ich dann unter den bei Trade Republic möglichen ETF denjenigen mit der niedrigsten Gesamtkostenquote (TER).


1. All World

Mit einem All-World-ETF investierst du gleichzeitig sowohl in Industrie- als auch Schwellenländer. Die bekanntesten Indizes sind der MSCI All World Country Index (MSCI ACWI) und der FTSE All World.

iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc)

WKN A1JMDF, 1.601 Positionen, TER 0,20% p.a., Details beim ETF-Anbieter

Bei einer monatlichen Sparrate von 100€ hast du nach 15 Jahren bei einer angenommen Rendite von 7% ganze 30.745€. Verlängerst du den Anlagezeitraum auf 25 Jahre, sind es 76.301€. Deine eigenen Einzahlungen waren in Summe nur 30.000€; damit beträgt dein Gewinn 46.301€ (vor Steuern). Den Rest machen die Rendite und der Zinseszinseffekt.

Monatlich 200€ ergeben nach 15 Jahren 61.490, nach 25 Jahren 152.602 €.


2. World & Emerging Markets (EM)

In diesem Fall splittest du auf. Ein ETF für Industrieländer plus ein ETF für Schwellenländer. Richtig, also 2 🙂

So kannst du selbst die Gewichtung bestimmen, wenn du denn möchtest. Gängige Empfehlung ist 70:30. 70% deiner Gesamtsumme investierst du also in einen World-ETF; die anderen 30% in einen EM-ETF. Der Vorteil ist, dass du diese Gewichtung im Zeitverlauf jederzeit ändern kannst.

Lyxor Core MSCI World (DR) UCITS ETF – Acc

WKN LYX0YD, 1.583 Positionen, TER 0,12%, Details beim ETF-Anbieter

iShares MSCI EM UCITS ETF (Acc)

WKN A0RPWJ, 907 Positionen, TER 0,18% p.a., Details beim ETF-Anbieter


3. Europa als Beimischung

Wenn du es dir ganz einfach machen möchtest, dann nimmst du einfach den All-World-ETF oder die Kombination aus World plus Emerging Markets. Damit hast du schon einigen Menschen eine Menge Voraus…

Bei dieser Auswahl hast du viele Unternehmen aus den USA dabei. Das muss nicht schlecht sein. Aber auch bei Regionen gilt: Je breiter gestreut, desto besser. Der o.g. All-World-ETF hat 58% US-Anteil, der World-ETF 64%. Um den US-Anteil in deinem Portfolio zu reduzieren, kannst du mit anderen Regionen aufstocken. Z.B. mit Europa, wenn du eher der Home Bias Typ bist. In Europa gibt es den STOXX Europe 600, der 600 Positionen aus 18 Ländern enthält.

Lyxor Core STOXX Europe 600 (DR) UCITS ETF Acc

WKN LYX0Q0, 600 Positionen, TER 0,07%, Details beim ETF-Anbieter


4. Das Ganze geht auch nachhaltig…

Nachhaltig gehen die genannten ETF ebenfalls. Hier mögliche Ersatz-ETF für die bisher vorgestellten:


Wissenswertes

Falls du selbst mit deiner eigenen Sparrate rechnen oder auch eine andere Rendite annehmen möchtest: Nutze den kostenlosen Fondsrechner. Andere Empfehlungen von mir findest du hier.

Sobald du den oder die richtigen ETF für dich gefunden hast, kannst du ganz einfach einen Sparplan anlegen. In dieser Anleitung von mir erfährst du ganz genau, wie du das in der Trade Republic App machst:

So legst du einen Sparplan bei Trade Republic an.

Solltest du noch kein Depot bei Trade Republic besitzen, kannst du dies fix innerhalb weniger Minuten per Video-Ident-Verfahren eröffnen. Über meinen Link erhälst du 15€ als Willkommensgeschenk.

Und wenn du tiefer in ETF tauchen möchtest, dann kann ich dir die Bücher „Souverän investieren mit Indexfonds & ETFs“ (Gerd Kommer) und „Der Finanzwesir 2.0“ (Albert Warnecke) empfehlen. Letzterer nennt sich Finanzwesir und hat eine tolle Seite: www.finanzwesir.com. Ich durfte ihn auch schon mal live erleben und persönlich mit ihm quatschen. Sehr sympathisch und humorvoll. Wie seine Veröffentlichungen ebenfalls. Ich mag seine einfache und leicht verständliche Sprache 🙂


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*